Zusammenarbeit ist der Schlüssel für persönliches Glück und Erfolg in Organisationen

Auf Instagram haben wir gerade unsere Alphabet-Reihe das #ideenbringeralphabet beendet und nehmen dies zum Anlass über Zusammenarbeit zu bloggen.

Hinter jeder großen Errungenschaft in unserer Gesellschaft steht selten eine Person. Es sind immer Teams und mehrere Menschen, die für den Erfolg verantwortlich sind. Ganz oft bleiben uns nur die Galionsfiguren im Kopf (Thomas Edison, Steve Jobs, Bill Gates, Elon Musk und Co.) und wir sehen gar nicht das Team dahinter. Eine großartige Zusammenarbeit ist verantwortlich für den Erfolg dieser Erfindungen und Organisationen. In diesem Blogpost wollen wir euch aufzeigen, was eine großartige Zusammenarbeit ist und wie wichtig diese für Ideenmaximierung ist.

Was ist Zusammenarbeit?

Zusammenarbeit ist für uns ein essentielles Thema in Bezug auf unser Mantra: Ideenmaximierung. Ideen entstehen zwar bei jedem von uns im Kopf, aber erst durch den Austausch mit anderen Menschen, die über andere Stärken verfügen, können wir Ideen erfolgreich weiterentwickeln. Zusammenarbeit heißt gemeinsam an einem Thema zu arbeiten. Nicht gegeneinander, sondern miteinander #yinyang. Das gemeinsame Ziel, die gemeinsame Vision steht im Fokus.

Eine großartige Zusammenarbeit ermöglicht Ideenmaximierung  – Quelle: Eigene Darstellung

Zusammenarbeit ist nur Schritt zwei zum Erfolg

Wenn wir alles täten, wozu wir imstande sind, würden wir uns wahrscheinlich in Erstaunen versetzen.

Thomas A. Edison

Wie schaffen wir es alle Teile für das Puzzle zu finden? Das ist ein entscheidender und wichtiger Aspekt und fängt zunächst bei uns selbst an. Persönlichkeitsentwicklung bzw. Potentialentfaltung steht im Vordergrund. Erst wenn wir uns kennen, unsere Stärken & Schwächen verstehen und einsetzen können, können wir ein Teil des perfekten Puzzles werden.

Teams können sich sehr gut selbst bilden, wenn jeder über sich selbst im Klaren ist. Dazu muss zum einen der Rahmen für die persönliche Weiterentwicklung geschaffen werden und die Freiheit existieren, sich in perfekten Teams zu organisieren.

Wenn Teams eine perfekte Zusammenarbeit haben, können auch Teams mit anderen Teams besser zusammenarbeiten. Wenn die innere Zusammenarbeit gut funktioniert, stärkt das die eigene Leistung und beflügelt.

Links ist unsere Erfolgspyramide abgebildet, die den Weg zur erfolgreichen Zusammenarbeit und Ideenmaximierung beschreibt  – Quelle: Eigene Darstellung

Welche Faktoren machen eine erfolgreiche Zusammenarbeit aus?

Damit eine erfolgreiche Zusammenarbeit funktioniert, bedarf es viel Teamentwicklung, klaren Rollen und viel Vertrauen. Diversität bzw. cross-funktionale Teams sind essentiell, um möglichst alle notwendigen Fähigkeiten im Team zu haben. In einem vorherigen Blogpost haben wir bereits über Konflikte gesprochen. Ein diverses Team hat natürlich ein hohes Konfliktpotential, was es gilt gewinnbringend für das Team auszurichten. Über die persönliche Entwicklung, dem Aufbau von Vertrauen, gemeinsamen Werten und einer gemeinsamen Vision kann eine großartige Zusammenarbeit erschaffen werden. Wenn das Team eine gemeinsame Vision hat und sich darauf committed, ist eine gute Basis geschaffen um langfristig erfolgreich zusammenzuarbeiten.

Wie sieht unsere Zusammenarbeit aus?

Zusammenarbeit ist für uns einer der Gründe, warum wir gemeinsam ein Unternehmen gegründet haben und andere Menschen, Teams und Organisationen befähigen wollen besser zusammenzuarbeiten, um mehr Ideen zu entwickeln und zum Erfolg zu bringen. Wir haben beide unterschiedliche Fähigkeiten, Stärken und Schwächen und harmonieren dennoch oder gerade deswegen sehr gut! In der Uni haben wir bereits gemerkt, dass dies eine super Synergie ist. Gegenseitig konnten wir uns so in allen Lebensbereichen zum Erfolg pushen. Wir hatten je nach Thema ein regelrechtes Sparring. Mal war der eine fit im Thema, hat es erklärt und gemerkt, dass er doch nicht so sattelfest war. Die Fragen des anderen haben uns gemeinsam dem Thema näher gebracht. Es war kein einseitiges dozieren, sondern ein gemeinsames erarbeiten. Genau das haben wir auch für unsere Projekte umgesetzt und waren immer wieder erstaunt, was dabei entstanden ist. Letztlich verdanken wir dieser Zusammenarbeit unseren bisherigen Weg. Heute ist es wie selbstverständlich, dass Ideen innerhalb kürzester Zeit entstehen, durchdacht und dann in die Umsetzung gebracht werden. Dies ist nicht von heute auf morgen erlernbar, es ist aber machbar und kann ein natürlicher Prozess werden, bei dem wir euch unterstützen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.