Der Ruf nach mehr: Wie Persönlichkeitsentwicklung uns voran treibt und erfolgreiche Zusammenarbeit ermöglicht

Wer Persönlichkeitsentwicklung einmal betrieben und intensiviert hat kennt es Persönlichkeitsentwicklung scheint kein Ende zu haben. Ein einziges Mal damit beschäftigt erscheint es so, als würde man sich ständig weiterentwickeln und neu entdecken. Das bewusste Entscheiden sich persönlich die Zeit und den Fokus zu geben, verändert vieles. Für uns war dies der Fall und mit vielen, mit denen wir gesprochen haben, ebenso. Wir gehen sogar so weit und sagen, dass Persönlichkeitsentwicklung kein Thema ist, sondern eine Fähigkeit, die wir uns aneignen und uns erlaubt in dieser komplexen und nicht berechenbaren Welt anpassungsfähig zu sein. Eine positive Einstellung auf Veränderung ist eine Frage der Haltung und ermöglicht uns mit Veränderung gewinnbringend umzugehen. Sowohl persönlich, als auch im Business, ist diese Haltung heutzutage elementar. Daher auch unsere These, dass Persönlichkeitsentwicklung nie aufhört und ein erst mit dem Tod endender Prozess ist. Die Welt verändert sich, die Menschen verändern sich, warum sollten wir damit aufhören?

View this post on Instagram

“Das ist deine letzte Chance. Danach gibt es kein zurück. Nimm die blaue Pille — die Geschichte endet, du wachst in deinem Bett auf und glaubst was du auch immer glauben willst. Nimm die rote Pille — du bleibst hier im Wunderland und ich werde dir zeigen wie tief der Kaninchenbau reicht.” – The Matrix⁠⠀ -⁠⠀ Viele Menschen leben und arbeiten jahrelang vor sich hin, bis sie letztendlich merken, dass etwas nicht stimmt. ⁠⠀ – ⁠⠀ Der bewusste oder unbewusste Schritt in die Persönlichkeitsentwicklung verändert alles, wir sprechen hierbei aus eigener Erfahrung. ⁠⠀ – ⁠⠀ Eine Reise, die niemals aufhört, beginnt und plötzlich verändert sich alles um einen herum. ⁠⠀ -⁠⠀ Also: "Please Red Pill me", wie es im amerikanischen Raum bereits umgangssprachlich heißt, um zu erfahren wie etwas läuft und funktioniert.⁠⠀ -⁠⠀ Genau diesen Weg möchten wir mit unseren Partnern und den dazugehörigen Menschen gehen, um diese nachhaltig durch #ideenmaximierung erfolgreich machen zu können.⁠⠀ ⁠⠀ Für mehr über uns:⁠⠀ www.ideenbringer.com⁠⠀ ⁠⠀ Du möchtest mit uns arbeiten und gemeinsam wachsen?⁠⠀ hallo@ideenbringer.com⁠⠀ ⁠⠀ #ideenbringer #ideenmaximierung #ideenmaximierungstattgewinnmaximierung #ideenbringerprinzip #ideenbringerontour #erfolg #fokus #organisationsentwicklung #teamentwicklung #persönlichkeitsentwicklung #newwork #zusammenarbeit #entrepreneurship #followyourideas #findedeinenweg #readyforthefuture #neuewegegehen #mensch #zusammenarbeit

A post shared by #ideenbringer (@ideenbringer) on

Natürlich bedeutet das nicht, dass wir jeden Tag einen 180 Grad Mindshift durchleben, es bedeutet vor allem, dass wir uns bewusst Zeit nehmen unseren Träumen und Herzenswünschen zu folgen! Jegliche Veränderung in unserem Leben ist eine Herausforderung, die wir meistern müssen, um uns unserem Herzenswunsch zu nähern. Weiterentwicklung ist also ein Thema, was uns hilft mit Veränderung umzugehen. Daher setzen wir darauf, dies sowohl im persönlichen, als auch im organisatorischen Kontext anzusetzen. Unternehmen sind genauso ständiger Veränderung ausgesetzt, wie wir persönlich. Wenn sich Menschen, Teams und Organisationen bewusst für Weiterentwicklung entscheiden, werden Veränderungen viel einfacher zu bewältigen sein und fühlen sich nicht wie eine Bedrohung an.

Wie funktioniert Persönlichkeitsentwicklung?

Grundsätzlich sehen wir darin die Bereitschaft sich Zeit zu nehmen, um sich selbst zu verstehen. Eine persönliche Vision oder Herzenswunsch ist ein klar gemachtes Ergebnis, dass wir ergründen wollen. Seine eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen zählt ebenfalls dazu. Wir kennen oftmals gar nicht unser ganzes Potenzial und haben ungeahnte Talente und Fähigkeiten. Außerdem ist der Fokus entscheidend. Wenn wir etwas mit unserer eigenen intrinsischen Motivation angehen, wird es immer großartig! Auf diesem Weg lernen wir sehr viel über uns: Entwicklungsfelder, Herzenswünsche, Träume und Dinge in den wir absolut großartig sind! Manchmal wissen wir gar nicht, wie gut wir eigentlich sind. Unsere Gesellschaft lehrt uns das Reflektieren zudem noch kaum. Eine Lernkultur und ein positiver Umgang mit „scheitern“ sind absolute Themen der Persönlichkeitsentwicklung. Wann immer wir in uns investieren betreiben wir Persönlichkeitsentwicklung!

Wie betreiben wir Persönlichkeitsentwicklung?

In unserer persönlichen Reise haben wir viele Methoden & Werkzeuge kennengelernt, die uns geholfen haben, uns selbst weiterzuentwickeln und in den Flow zu kommen. Paradoxerweise fühlen sich viele Sachen nicht mehr wie Arbeit an. Vor einigen Monaten waren wir gemeinsam in Kanada im Urlaub und hatten nicht das Gefühl, dass es zwischen Urlaub und Arbeit keinen großen Unterscheid gibt. Natürlich brauchen wir Erholung, aber wenn wir in unserem Flow sind und unserem Herzenswunsch folgen, haben wir nicht das Gefühl Energie zu verlieren! Genau das ist der Grund, warum wir am Ball bleiben und stark in uns selbst investieren. Seminare, Workshops, Methoden und Coachings ist nur ein Teil. Das wichtigste ist aus unserer Sicht, dass wir dies dabei für uns und aus dem Herzen tun. Dein Willen und dein Fokus entscheiden, was für dich das Beste ist.

Hier nur ein Auszug an Themen, die wir regelmäßig machen oder ausprobiert haben, um uns selbst besser und glücklicher zu machen:

  • Coachings
  • Seminare
  • Persönlichkeitstypen
  • Achtsamkeitsübungen
  • Meditation
  • Bücher
  • Podcasts
  • Reisen
  • Sport

Wir sind große Fans davon, sich selbst zu systematisieren. Persönlichkeitstypen sind hier nur ein Stichwort. Personal Maps, Steckbriefe von uns und über uns erstellen wir regelmäßig und gehen dadurch in die Reflexion, um Veränderung zu erkennen oder neue Potenziale zu entdecken. Mit unseren Kunden machen wir das zum Beispiel in Teamworkshops. Denn gerade in der Zusammenarbeit ist es essentiell, sich gegenseitig zu kennen. Unterschiedliche Persönlichkeiten haben ganz andere Kommunikationsformen und insgesamt andere Bedürfnisse! Das ist wichtig zu kennen, um zum Beispiel Konflikte gewinnbringend zu nutzen. Außerdem ist es heutzutage immer von Vorteil ein diverses Team zu haben, erst der Unterscheid bringt uns auf ausgereifte und erfolgreiche Ideen.

Sich selbst zu kennen ist der erste Schritt, um in einem Team erfolgreich zusammenzuarbeiten können.

Sebastian Reinig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.