Von Göttingen und Frankfurt in die Welt

Eine der ersten Fragen, die uns gestellt wird, wenn wir neue, großartige Menschen kennenlernen dürfen:

Woher kommt ihr eigentlich?

Die Antwort ist bei uns beiden nicht mit einem Wort zu beantworten. Wir kommen nämlich aus zwei völlig verschiedenen Orten, die über 200km auseinander liegen. Göttingen und Frankfurt am Main. Nunja, nicht direkt Göttingen und Frankfurt, sondern kleineren Orten im direkten Umfeld. Region Südniedersachsen und dem engeren Speckgürtel des Rhein-Main-Gebietes trifft es wohl eher. Bleiben wir jedoch bei Göttingen und Frankfurt – aus Einfachheitsgründen. 🙂

Gänseliesel – Wahrzeichen der Stadt Göttingen
Foto: Sascha Oehlbrecht, 2019
Blick auf die Skyline von Frankfurt am Main
Foto: Sascha Oehlbrecht, 2019

Wir sind zwar schon sehr viel gereist, haben in verschiedenen Bereichen der DACH-Region oder gar auf anderen Kontinenten gearbeitet, jedoch ist es eine Herzensangelegenheit für uns ideenbringer unsere Heimatregionen Göttingen und Frankfurt zu unterstützen und gemeinsam mit euch den Weg zur ideenmaximierenden Organisation zu gestalten. Diese Regionen haben uns zu großen Teilen zu dem gemacht, was wir heute sind. Göttingen und Frankfurt und insbesondere die großartigen Menschen und Organisationen haben uns über die letzten Jahre so viel gegeben.

Die zumeist direkt im Anschluss gestellte Frage: Wie kommt es dann, dass ihr zusammen ein Business aufbaut?

Dies ist sehr einfach und klar zu beantworten. Wir sind seit Jahren beste Freunde und die Distanz zwischen Frankfurt und Göttingen hat dies noch nie behindert. Teilweise waren es sogar ca. 7500km, die uns 2,5 Jahre räumlich trennten. Aber auch dies schweißte uns eher mehr zusammen, sodass wir täglich Kontakt hatten und uns immer weiter auf unsere gemeinsame Vision einstimmten. Wir hatten zwar noch nicht DIE Idee. Wir hatten noch nicht die Klarheit für uns zusammen. Doch tief in uns wussten wir schon lange, es wird der Tag kommen, an dem wir eine gemeinsame Leidenschaft finden, die wir zum Beruf machen. Und so war es letztendlich auch.

Bereits während unserer Studienzeit, in der wir uns kennen lernten und die wir auch größtenteils zusammen verbrachten, waren wir häufig sehr überrascht, sogar teilweise schockiert wie scheinbar perfekt wir zusammenarbeiten konnten. Wir ergänzten uns sowohl fachlich als auch persönlich und methodisch fast blind. Zu der Zeit arbeiteten wir zusammen an einigen Ideen und Projekten, die wir nur durch unsere gute Zusammenarbeit zum Erfolg bringen konnten. Wir hatten in dem jeweils anderen den perfekten Sparrings- und Ideenpartner gefunden. Wir entwickelten Ideen zusammen, wir unterstützten uns jeweils bei der Umsetzung und brachten letztendlich jede noch so verrückt klingende Spinnerei zum Erfolg. Auf diese Geschichte folgen dann oft weitere Fragen, welche ungefähr so formuliert sein könnten.

Wo wollt ihr hin und was wollt ihr erreichen? Warum geht ihr zusammen in die Selbstständigkeit?

In den letzten Jahren haben wir zusammen sehr viele Erfahrungen sammeln können was es bedeutet Ideen durch gute Zusammenarbeit, den richtigen Einsatz der Potenziale und den passenden Rahmen erfolgreich zu „bringen“. Zwischen uns selbst, im Sparring mit anderen Personen, in vielfältigen Teamkonstellationen und in verschiedenen agilen und klassischen Organisationen.

Die gesammelten Erkenntnisse und all das täglich neu gelernte und kombinierte Wissen möchten wir nutzen, um Menschen, Teams und Organisationen erfolgreich zu machen. Organisationen aus der Ideenkrise und in die Ideenmaximierung zu verhelfen ist unsere Motivation. Dies natürlich nicht nur in Göttingen oder Frankfurt. Wir möchten mit Trainings, Coachings, Workshops und Vorträgen unseren Beitrag leisten, Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit euch eine erfolgreiche und glückliche Zukunft für jeden Einzelnen, aber natürlich auch die Unternehmen gestalten.

Wir folgen dabei dem bewusst provokanten Mantra: „Ideenmaximierung statt Gewinnmaximierung“.

Ideen sind die unendlich Ressource, die Unternehmen zukünftig erfolgreich machen werden. Der Fokus muss auf den Potenzialen und Chancen stehen, die sich aus großartigen Ideen ergeben. Shareholder Value ist aus unserer Sicht nicht mehr die Messgröße für Erfolg. Die zukünftige Messgröße sind Ideen! dabei vor allem solche, die gemeinsam zum Erfolg gebracht werden.

Dabei unterstützen wir. Von Göttingen, von Frankfurt, von wo auch immer auf der Welt es notwendig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.